Wie geht Schule zu Zeiten der Pandemie? – Teilnahme am digitalen Fachgespräch von Markus Tressel MdB

Die Pandemie verschärft längst bekannte Probleme an unseren #Schulen:

#Lehrkräftemangel, unzureichende #Digitalisierung, zunehmende #Bildungsungerechtigkeit, ungenügende Finanzierung sowie einen Bildungsföderalismus, der weder krisenfest noch zukunftssicher ist. Seit 10 Monaten leiden Lehrkräfte, Erzieher:innen, Eltern, aber vor allem Kinder unter der Pandemie.Viele Schulen sind weiterhin nicht in der Lage, Schüler:innen digital zu erreichen. Weder die Ausstattung mit Luftreinigungsgeräten noch die Bereitstellung zusätzlicher Räume wurde adäquat umgesetzt. Vorgaben, die vor Ort kaum umsetzbar sind und nur wenig mit der schulischen Wirklichkeit zu tun haben, sowie Entscheidungsprozesse ohne Einbindung von Betroffenen, kosten Kraft und Vertrauen. Die Schulen stehen vor der gleichen unsicheren und unübersichtlichen Situation, wie im März vergangenen Jahres. Der Unmut darüber ist zu Recht riesengroß.

👉 Wie schaffen wir eine pandemiefeste Bildungslandschaft? Darüber diskutiere ich nächsten Mittwoch, am 20.01.2021 um 19 Uhr, mit:

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

%d Bloggern gefällt das: